Zum Hauptinhalt
Agriculture and rural development

Antrag auf IPARD-Mittel

Antragsverfahren für die IPARD-III-Programme 2021–2027

Antrag auf IPARD-Mittel

Um im Rahmen des IPARD-Programms finanzielle Unterstützung zu erhalten, muss nach einer Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen ein Antrag an die nationale IPARD-Stelle gerichtet werden.

Antragsverfahren

Vor der Bewerbung sollten die Antragsteller das nationale IPARD-Programm und die Einzelheiten der Aufforderung sorgfältig durchlesen. Folgendes ist wichtig:

  • Die Art der Investitionen, die im Rahmen verschiedener Maßnahmen gefördert werden können,
  • die Kriterien, die erfüllt werden müssen, um für eine Förderung in Betracht zu kommen,
  • Informationen über den Höchstbetrag, der für eine bestimmte Investition gewährt werden kann, und über die Höhe der Mittel, die aus eigenen privaten Quellen bereitgestellt werden müssen,
  • der von der IPARD-Stelle festgelegte Zeitplan für Aufforderungen zur Einreichung von Bewerbungen in jedem Land.

Nach Einreichung der Bewerbungen werden sie von der nationalen IPARD-Stelle geprüft. Die Kriterien für diese Bewertung sind in den einzelnen IPARD-Programmen angegeben. Die Stelle prüft außerdem, ob der Antrag auf Finanzhilfe für Ihre Investition sinnvoll ist, und wird einen Besuch anberaumen, um den Projektvorschlag zu bewerten.

Fällt die Bewertung positiv aus, setzt sich die IPARD-Stelle mit dem Antragsteller in Verbindung, um den Vertrag über die Finanzhilfe zu unterzeichnen. In diesem Vertrag werden die Rechte und Pflichten des Empfängers im Einzelnen festgelegt. Das geförderte Investitionsvorhaben kann ab diesem Zeitpunkt durchgeführt werden.

Mittelübertragung

Nach Abschluss des Projekts kann ein Antrag auf Finanzhilfe an die IPARD-Stelle gestellt werden. Die Stelle wird überprüfen, dass die Investitionen vertragsgemäß durchgeführt wurden, und überweist den entsprechenden Betrag auf das Bankkonto des Empfängers. Unter bestimmten Bedingungen können IPARD-Länder auch beschließen, den Empfängern vor Abschluss des Projekts eine Vorauszahlung zu überweisen.

Die Europäische Kommission überträgt die IPARD-Mittel auf die staatlichen Konten, um die Zuschüsse zu erstatten, die von den nationalen IPARD-Agenturen ausgezahlt wurden.

Veröffentlichung von Projekten und Empfängern

Um im Hinblick auf die IPARD-Finanzhilfen größtmögliche Transparenz zu gewährleisten, müssen die IPARD-Stellen die Liste der Projekte und Empfänger der IPARD-III-Hilfe auf der für die Öffentlichkeit zugänglichen Website veröffentlichen. Die Liste der Vorhaben und Empfänger muss mindestens alle sechs Monate aktualisiert werden.

Nationale IPARD-III-Programme

Das IPARD-III-Programm jedes Empfängerlandes umfasst eine Reihe von Maßnahmen. Um diese umzusetzen, müssen die nationalen Behörden von der Europäischen Kommission für jede Maßnahme eine Akkreditierung erhalten. Das bedeutet, dass während des Programmplanungszeitraums mehrere Maßnahmen in verschiedenen Phasen durchgeführt werden können.

Die Diagramme für jedes Bewerberland zeigen die voraussichtlichen geplanten öffentlichen Gesamtausgaben pro Maßnahme und umfassen die EU-Unterstützung und den nationalen Beitrag. Bei den in den Diagrammen aufgeführten Maßnahmen handelt es sich um die vollständige Liste der aus dem IPARD-Programm nach Analyse der allgemeinen Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken (SWOT-Analyse) ausgewählten Maßnahmen, anhand derer der in jedem Land im Rahmen des IPARD-III-Programms zu deckende Bedarf ermittelt wurde.

Albanien

Landscape of Albania and the national flag

Das IPARD-III-Programm für Albanien umfasst folgende Maßnahmen:

  • Maßnahme 1 (M1) – Investitionen in materielle Vermögenswerte der landwirtschaftlichen Betriebe,
  • Maßnahme 3 (M3) – Investitionen in materielle Vermögenswerte bei der Verarbeitung und Vermarktung von Agrar- und Fischereierzeugnissen,
  • Maßnahme 4 (M4) – „Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen und ökologischer/biologischer Landbau,
  • Maßnahme 5 (M5) – Durchführung der Strategien zur lokalen Entwicklung – LEADER-Ansatz,
  • Maßnahme 6 (M6) – Investitionen in die öffentliche Infrastruktur im ländlichen Raum,
  • Maßnahme 7 (M7) – Diversifizierung der landwirtschaftlichen Betriebe und Unternehmensentwicklung,
  • Maßnahme 9 (M9) – technische Hilfe,
  • Maßnahme 10 (M10) – Beratungsdienste,
  • Maßnahme 11 (M11) – Anlegung und Schutz von Wäldern.

Factsheet zum Herunterladen mit allgemeinen Informationen, Beispielen für die wichtigsten Herausforderungen in Albanien und einigen der voraussichtlichen Ergebnisse und Ziele.

Albania factsheet
Infoblatt8. März 2023
IPARD III programme 2021-27 of Albania

Albania in numbers including data on the country’s agricultural sector and information on funding for the IPARD III 2021-27 programmes. Examples of main challenges, some of the expected achievements and further contacts.

Rechtsgrundlage

Durchführungsbeschluss (EU) vom 9. März 2022 über die Annahme des IPARD-III-Programms für Albanien (2021–2027)

Weitere Informationen

IPARD-Website Albaniens

Website der IPARD-Stelle Albaniens

Montenegro

Landscape of Montenegro and the national flag

Das IPARD-III-Programm für Montenegro umfasst folgende Maßnahmen:

  • Maßnahme 1 (M1) – Investitionen in materielle Vermögenswerte der landwirtschaftlichen Betriebe,
  • Maßnahme 3 (M3) – Investitionen in materielle Vermögenswerte bei der Verarbeitung und Vermarktung von Agrar- und Fischereierzeugnissen,
  • Maßnahme 4 (M4) – „Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen und ökologischer/biologischer Landbau,
  • Maßnahme 5 (M5) – Durchführung der Strategien zur lokalen Entwicklung – LEADER-Ansatz,
  • Maßnahme 6 (M6) – Investitionen in die öffentliche Infrastruktur im ländlichen Raum,
  • Maßnahme 7 (M7) – Diversifizierung der landwirtschaftlichen Betriebe und Unternehmensentwicklung,
  • Maßnahme 9 (M9) – technische Hilfe,
  • Maßnahme 11 (M11) – Anlegung und Schutz von Wäldern.

Factsheet zum Herunterladen mit allgemeinen Informationen, Beispielen für die wichtigsten Herausforderungen in Montenegro und einigen der voraussichtlichen Ergebnisse und Ziele.

Montenegro factsheet
Infoblatt8. März 2023
IPARD III programme 2021-27 of Montenegro

Montenegro in numbers including data on the country’s agricultural sector and information on funding for the IPARD III 2021-27 programmes. Examples of main challenges, some of the expected achievements and further contacts.

Rechtsgrundlage

Durchführungsbeschluss (EU) vom 29. Juni 2022 über die Annahme des IPARD-III-Programms für Montenegro (2021–2027)

Weitere Informationen

IPARD-Website Montenegros

Nordmazedonien

Landscape of North Macedonia and the national flag

Das IPARD-III-Programm für Nordmazedonien umfasst folgende Maßnahmen:

  • Maßnahme 1 (M1) – Investitionen in materielle Vermögenswerte der landwirtschaftlichen Betriebe,
  • Maßnahme 3 (M3) – Investitionen in materielle Vermögenswerte bei der Verarbeitung und Vermarktung von Agrar- und Fischereierzeugnissen,
  • Maßnahme 4 (M4) – „Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen und ökologischer/biologischer Landbau,
  • Maßnahme 5 (M5) – Durchführung der Strategien zur lokalen Entwicklung – LEADER-Ansatz,
  • Maßnahme 6 (M6) – Investitionen in die öffentliche Infrastruktur im ländlichen Raum,
  • Maßnahme 7 (M7) – Diversifizierung der landwirtschaftlichen Betriebe und Unternehmensentwicklung,
  • Maßnahme 9 (M9) – technische Hilfe,
  • Maßnahme 10 (M10) – Beratungsdienste.

Factsheet zum Herunterladen mit allgemeinen Informationen, Beispielen für die wichtigsten Herausforderungen in Nordmazedonien und einigen der voraussichtlichen Ergebnisse und Ziele.

North Macedonia factsheet
Infoblatt8. März 2023
IPARD III programme 2021-27 of North Macedonia

North Macedonia in numbers including data on the country’s agricultural sector and information on funding for the IPARD III 2021-27 programmes. Examples of main challenges, some of the expected achievements and further contacts.

Rechtsgrundlage

Durchführungsbeschluss (EU) vom 9. März 2022 über die Annahme des IPARD-III-Programms für Nordmazedonien (2021–2027)

Weitere Informationen

IPARD-Website Nordmazedoniens

Website der IPARD-Stelle Nordmazedoniens

Serbien

Landscape of Serbia and the national flag

Das IPARD-III-Programm für Serbien umfasst folgende Maßnahmen:

  • Maßnahme 1 (M1) – Investitionen in materielle Vermögenswerte der landwirtschaftlichen Betriebe,
  • Maßnahme 3 (M3) – Investitionen in materielle Vermögenswerte bei der Verarbeitung und Vermarktung von Agrar- und Fischereierzeugnissen,
  • Maßnahme 4 (M4) – „Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen und ökologischer/biologischer Landbau,
  • Maßnahme 5 (M5) – Durchführung der Strategien zur lokalen Entwicklung – LEADER-Ansatz,
  • Maßnahme 6 (M6) – Investitionen in die öffentliche Infrastruktur im ländlichen Raum,
  • Maßnahme 7 (M7) – Diversifizierung der landwirtschaftlichen Betriebe und Unternehmensentwicklung,
  • Maßnahme 9 (M9) – technische Hilfe.

Factsheet zum Herunterladen mit allgemeinen Informationen, Beispielen für die wichtigsten Herausforderungen in Serbien und einigen der voraussichtlichen Ergebnisse und Ziele.

Serbia factsheet
Infoblatt8. März 2023
IPARD III programme 2021-27 of Serbia

Serbia in numbers including data on the country’s agricultural sector and information on funding for the IPARD III 2021-27 programmes. Examples of main challenges, some of the expected achievements and further contacts.

Rechtsgrundlage

Durchführungsbeschluss (EU) vom 9. März 2022 über die Annahme des IPARD-III-Programms für Serbien (2021–2027)

Weitere Informationen

IPARD-Website Serbiens

Website der IPARD-Stelle Serbiens

Türkei

Landscape of Turkiye and the national flag

Das IPARD-III-Programm für die Türkei umfasst folgende Maßnahmen:

  • Maßnahme 1 (M1) – Investitionen in materielle Vermögenswerte der landwirtschaftlichen Betriebe,
  • Maßnahme 3 (M3) – Investitionen in materielle Vermögenswerte bei der Verarbeitung und Vermarktung von Agrar- und Fischereierzeugnissen,
  • Maßnahme 4 (M4) – „Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen und ökologischer/biologischer Landbau,
  • Maßnahme 5 (M5) – Durchführung der Strategien zur lokalen Entwicklung – LEADER-Ansatz,
  • Maßnahme 6 (M6) – Investitionen in die öffentliche Infrastruktur im ländlichen Raum,
  • Maßnahme 7 (M7) – Diversifizierung der landwirtschaftlichen Betriebe und Unternehmensentwicklung,
  • Maßnahme 9 (M9) – technische Hilfe,
  • Maßnahme 10 (M10) – Beratungsdienste.

Factsheet zum Herunterladen mit allgemeinen Informationen, Beispielen für die wichtigsten Herausforderungen in Serbien und einigen der voraussichtlichen Ergebnisse und Ziele.

Türkiye factsheet
Infoblatt8. März 2023
IPARD III programme 2021-27 of Türkiye

Türkiye in numbers including data on the country’s agricultural sector and information on funding for the IPARD III 2021-27 programmes. Examples of main challenges, some of the expected achievements and further contacts.

Rechtsgrundlage

Durchführungsbeschluss (EU) vom 14. März 2022 über die Annahme des IPARD-III-Programms für die Türkei (2021–2027)

Weitere Informationen

IPARD-Website der Türkei

Website der IPARD-Stelle der Türkei

Kontakt

Direktion G Internationales

Name
Direktion G Internationales
Organisation
Generaldirektion Landwirtschaft und ländliche Entwicklung der Europäischen Kommission
E-Mail
AGRI-G4atec [dot] europa [dot] eu
Postanschrift
Europäische Kommission, 130, rue de la Loi/Wetstraat 130, 1049 Brüssel, Belgien

Nachrichten