Zum Hauptinhalt
Agriculture and rural development

Fava Santorinis g. U. mit Kapern und roten Zwiebeln

Mit diesem leckeren Rezept können Sie sich die Sonnenstrahlen und die Meeresbrise der Ägäis nach Hause holen.

So wird‘s gemacht

Zutaten

  • 500 g Fava Santorinis

  • 2 mittelgroße rote Zwiebeln, grob zerkleinert

  • 4 EL natives Olivenöl extra aus Griechenland

  • 1 Zweig frischen Thymian

  • 1,5 Liter Wasser

  • Salz

  • Zitronensaft

  • Natives Olivenöl zum Anrichten

Für die Beilage

  • 2 rote Zwiebeln

  • 4 EL natives Olivenöl extra

  • 1 EL Rotweinessig

  • 2 EL Kapern

Optionale Zutaten

  • Marinierte Sardellen

  • Eingelegte Zwiebeln

  • Eingelegte Kirschtomaten

  • Kapernblätter und Kapernknospen

  • Schnittlauchöl

Zubereitung

1. 500 g Fava Santorinis g. U. 30 min in Wasser einweichen lassen.

2. 4 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, 2 gewürfelte rote Zwiebeln und einen Zweig frischen Thymian hinzufügen.

3. Fava Santorinis g. U. abtropfen lassen und ebenfalls in den Topf geben.

recipe fava santorinis 0C

4. 1,5 Liter Wasser zugeben und zum Kochen bringen. 50 min köcheln lassen.

5. Für die Beilage zu Fava Santorinis g. U. zwei rote Zwiebeln kleinschneiden und in eine Pfanne geben. 1 EL Rotweinessig hinzugeben und anrösten, bis die Zwiebeln karamellisiert sind. Anschließend 2 EL Kapern hinzugeben.

6. Fava Santorinis g. U. so lange umrühren, bis der Brei cremig ist. Olivenöl, Salz und Zitronensaft hinzufügen und anschließend die karamellisierten Zwiebeln und die Kapern unterrühren.

7. Auf einen Teller geben und mit den eingemachten Zwiebeln und Tomaten, Sardellen und Olivenöl anrichten. Guten Appetit beim Genießen von Fava Santorinis g. U.

Was macht Fava Santorinis g. U. so besonders?

Fava Santorinis g. U. wird seit der Bronzezeit auf Santorin und den umliegenden Inseln angebaut.

Die kleinen gelben Erbsen ergeben einen cremigen, süßen Brei und stecken voller Proteine und Kohlenhydrate.

Sie können schnell und unkompliziert zubereitet werden und ergeben Gerichte von cremiger Konsistenz mit einem leicht süßlichen Geschmack.