Skip to main content
Agriculture and rural development

Kalix Löjrom g. U.

Durch das Prädikat „geschützte Ursprungsbezeichnung“ (g. U.) wird verbürgt, dass alle Teile des Erzeugungs-, Verarbeitungs- und Zubereitungsprozesses in der betreffenden Region erfolgen.

Ursprünge

Kalix Löjrom g. U. wird aus dem Rogen der Kleinen Maräne aus der Familie der Lachsfische (Salmonidae) hergestellt und erhielt 2010 den Status einer geschützten Ursprungsbezeichnung (g. U.).

kalix-lojrom-top-image.jpg

Der zur Herstellung von Kalix Löjrom g. U. verwendete Rogen stammt aus der Gegend um die Gemeinden Piteå, Luleå, Kalix und Haparanda. Die Kleinen Maränen werden in den Gewässern zwischen dem Mündungsgebiet des Flusses Torneå im Norden und dem Mündungsgebiet des Flusses Åby im Süden in einer Entfernung von maximal 40 km von der Küste gefangen. Dieser Teil des Bottnischen Meerbusens ist ein natürlicher Laichgrund für Kleine Maränen. Der gesamte Herstellungsprozess von Kalix Löjrom muss in diesem abgegrenzten geografischen Gebiet erfolgen.

kalix-lojrom-old-map-sweden.jpg

Kalix Löjrom g. U. besticht besonders durch seinen Geschmack und seine unverwechselbare orange Farbgebung, die der schwedischen nationalen Farbskala zufolge dem Wert S2070-450R zuzuordnen ist. Durch diesen spezifischen Orangeton des Rogens von Kalix Löjrom g. U. kann er von Rogen von in Süßwasser lebenden Kleinen Maränen unterschieden werden, der gelb ist.

Sowohl der charakteristische Geschmack als auch die einzigartige Farbgebung sind nachgewiesenermaßen durch das besondere Futter der Kleinen Maräne bedingt. Aber auch das kalte und klare Wasser dieses Teils des Bottnischen Meerbusens, in dem die Kleinen Maränen laichen und während der Fangzeit bleiben, ist sicher ein entscheidender Faktor. Dank ganzer acht großer Flüsse und zahlreicher kleinerer Bäche und Wasserläufe, die hier in den Bottnischen Meerbusen fließen, hat das Wasser Trinkwasserqualität.

Das großes Renommee von Kalix Löjrom g. U. ist auch dem traditionellen Herstellungsverfahren zu verdanken. Wie man den Rogen richtig verarbeitet, ist Teil des lokalen Wissensschatzes und erfordert langjährige Erfahrung. Der ausgewogene Geschmack von Kalix Löjrom nach mildem Fischöl und Salz verleihen dem Erzeugnis seinen unverwechselbaren Charakter.

Herstellung

istock-1176162734.jpg

Kalix Löjrom g. U. wird aus dem Rogen der Kleinen Maräne (Coregonus albula) hergestellt. Der Fisch stammt aus einem ganz bestimmten Teil des Bottnischen Meerbusens. Dank der natürlichen Bedingungen in dem dortigen zusammenhängenden Futter- und Fanggebiet hebt sich Kalix Löjrom g. U. von ähnlichen Produkten ab.

Die Kleine Maräne ernährt sich ausschließlich von den dort zur Verfügung stehenden natürlichen Ressourcen. Da die Gewässer kristallklar und frei von Süßwasserinsekten jeglicher Art sind, leben hier dem Plankton zuzuordnende Krebstiere und Insektenlarven, von denen sich die Kleine Maräne ernährt. Die Größe des Fanggebiets hängt von der Menge an Süßwasser ab, die während der Frühjahrsüberschwemmungen in den Meerbusen fließt. Ist der Süßwasserzufluss umfangreicher, steht den Kleinen Maränen ein größeres Futtergebietzur Verfügung.

Der Herstellungsprozess von Kalix Löjrom g. U. umfasst mehrere Stufen: Vorspülen, Umrühren, Durchseihen, Trocknen, Salzen und gründlich Reinigen. Die Größe des Rogens ändert sich während der fünfwöchigen Fangzeit und reicht von 0,8 mm in der ersten bis 1,3 mm in der fünften Woche. Nachdem Kalix Löjrom per Hand und noch am Tag des Fangs aus dem Fisch extrahiert wurde, wird dem Rogen 4 % Salz zugesetzt.

kalix-lojrom-processing01-mera-film.jpg
Kalix Lojrom processing

Kalix Löjrom g. U. wird meist gefroren oder aufgetaut verkauft. Während der Fangzeit können kleinere Mengen auch frisch gekauft werden. Nach der Gefriertrocknung hat Kalix Löjrom g. U. einen Wassergehalt von insgesamt 37,7 %. Der Salzgehalt beträgt insgesamt 4,3 %. Egal ob gefroren, aufgetaut oder frisch – die Eigenschaften des Erzeugnisses bleiben unverändert.

Weitere Informationen

Kalix Löjrom g. U. – gesetzliche Vorgaben

Geschützte Ursprungsbezeichnung

Hochwertige Lebensmittel und Getränke aus der EU